Praxis für Orthopädische Manuelle Therapie und Physiotherapie – seit 1999

 

Das Konzept der Orthopädischen Manuellen Therapie (OMT) ist eine umfangreiche Zusatzausbildung (ca. 1000h) und baut vertiefend und kenntnisausbauend auf das manualtherapeutische Wissen der Grundausbildung auf. (Zusätzlich 5-6 Jahre zur Grundausbildung)

Die OMT verknüpft wissenschaftliche Arbeit in Form von aktuellen Forschungsergebnissen als Basisgerüst, die Untersuchung am Patienten mit objektiv messbaren Befunden und die daraus resultierende klinische Entscheidungsfindung (Clinical Resoning) zur Behandlung. Zur Untersuchung zählt die umfassende Anamnese und eine präzise systematische Untersuchung der betroffenen und gegeben falls verknüpften Körperabschnitte.

Die Befunde werden durch den untersuchenden OMT-Therapeuten dokumentiert und ein strukturspezifischer Behandlungsplan wird erstellt.

(Quelle: DFOMT)

 

Transparenz für alle Versicherte!

  1. Gesetzlich Versicherte: Maßnahmen oder Zusatzleistungen, die nicht im Heilmittelkatalog verankert sind oder nicht mit der ausgestellten Überweisung/Rezept übereinstimmen, dürfen laut Gesetzt nicht mit dieser Heilmittelverordnung verrechnet werden. Zusatzmaßnahmen können jedoch über die Heilpraktikerposition erbracht werden.
  2. Privat Versicherte: die individuellen Verträge zwischen den Patienten und den Versicherungen können sehr unterschiedlich sein. Die Erstattungen der Kosten können variieren, wobei wir uns an die Liste der GebüTh und der GebüH richten und den maximalen Satz nicht übersteigen.

 

Mit der Zulassung zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Physiotherapie nach einer erweiterten und erfolgreichen Prüfung durch das Gesundheitsamt Freiburg, haben Sie als Patient nun die Möglichkeit ohne vorherigen Arztbesuch und ohne Vorliegen eines Rezeptes unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Die Vorteile sind:

  • Der direkte Kontakt zu uns mit Ihren Beschwerden, ohne Zeitverzögerung
  • Freie Wahl der therapeutischen Massnahmen. D.h.: alle notwendigen Heilmittelkombinationen auf Ihre Bedürfnisse angepasst
  • Wir stellen das nötige Privatrezept aus
  • Die Rechnungen sind in der Regel von den Privatkrankenkassen anerkannt. Die Zusatzversicherung der Kassenpatienten erstattet die Kosten unter dem Punkt „Heilpraktikerkosten“.

Bei Fragen stehen wir Ihnen stets zur Verfügung.